Unser Anliegen

germanflag frenchflag

Wir sind kein Reisebüro, sondern möchten Ihnen Wüsten-Touren mit den beiden Führern Omar und Youssef und den vier Dromedaren vermitteln, damit Sie die faszinierende und nur scheinbar karge Wüste im Süden Marokkos auf möglichst authentische und umweltschonende Art erleben können. Die Führer sind Nomaden der Bevölkerungsgruppe der Berber, die ich seit mehreren Jahren gut kenne und zu denen sich mittlerweile ein freundschaftliches, fast familiäres Verhältnis entwickelt hat. Es ist mir ein Anliegen, einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Führer ein faires und geregeltes Einkommen mit ihren Touren erarbeiten können. Ausgangsort der Touren ist Zagora, circa 370 km südöstlich von Marrakesch. Die Touren werden nach Ihren Wünschen individuell gestaltet, die Route vor Ort mit den Führern besprochen und abhängig von Ihrer körperlichen Fitness wird die Länge der Tagesmärsche bzw. Ritte festgelegt (15 - 25km). Sie bewegen sich fernab der bekannten Touristenwege.

 

Oberstes Gebot ist der Respekt vor der Umwelt und die Achtung regionaler Gebräuche. Es ist uns wichtig, dass die Führer ihr reiches Wissen über die Wüste bewahren und an Sie weiter vermitteln können. In der Wüste gibt es keinen Luxus, der sorgfältige Umgang mit Wasser und Brennholz ist selbstverständlich. Die Nahrungsmittel werden vor der Tour frisch auf dem Markt (souk) eingekauft und unterwegs kalt oder auf dem offenen Feuer und einem kleinen Gaskocher zubereitet. Abfall wird keiner zurückgelassen, sondern wieder mitgenommen, Papier wird verbrannt.

nach Oben!

 

© Kameltrekking Sahara